Autor: Klaus Wolfert

Helfen ist Herzenssache – Shantychor“ Reriker Heulbojen“ unterstützt krebskranke Kinder

Helfen ist Herzenssache – Shantychor“ Reriker Heulbojen“ unterstützt krebskranke KinderRerik. Es ist schon zur Tradition geworden, dass sich die Reriker Sänger unter Leitung von Horst Schirmer für Bedürftige in der Region engagieren – sei es mit Benefizkonzerten zu Gunsten Bedürftiger oder für die Jugendarbeit in den Kirchgemeinden, Auftritte für die Senioren unserer Region oder auch die Unterstützung für die Seenotretter der DGzRS.Bereits seit über 10 Jahren besteht eine enge Bindung des Reriker Shantychors mit dem...

Logo Reriker Heulbojen e.V.

Erzgebirgler und Gäste begeistert von musikalischen Ostsee-Weihnachtsgrüßen

Erzgebirgler und Gäste begeistert von musikalischen Ostsee-Weihnachtsgrüßen 04.12.2019 Heulbojen sangen im Erzgebirge Rerik / Freiberg/ Dresden / Seiffen. Erzgebirgische Adventslieder sind auf dem Christmarkt der Silberstadt Freiberg/Sa. jetzt oft zu hören. Die Reriker Heulbojen begeisterten in der letzten Woche zur Eröffnung des 30. Freiberger Christmarktes mit Klängen von der Küste. Die Sänger waren im Rahmen einer Chorreise zu Gast im Osterzgebirge und nutzten die Gelegenheit, einen vielstimmigen Gruß von der Ostsee zu überbringen. “Sehnsucht” –...

Logo Reriker Heulbojen e.V.

Ostsee grüßt Erzgebirge

Ostsee grüßt ErzgebirgeShantychor überbringt musikalische Weihnachtsgrüßen von der Küste an den Freiberger Christmarkt Rerik / Freiberg/Sa., Erzgebirgische Adventslieder sind auf dem Freiberger Christmarkt bald des Öfteren zu hören. Die „Reriker Heulbojen“ möchten am Dienstag, 26. Nov., dem Eröffnungstag des 30. Freiberger Christmarktes ab 18:00 Uhr mit Klängen von der Küste begeistern. Die Sänger des dienstältesten Shantychores aus Mecklenburg-Vorpommern sind im Rahmen einer Chorreise zu Gast im Osterzgebirge und nutzten die Gelegenheit, einen vielstimmigen Gruß von...

Logo Reriker Heulbojen e.V.

Heulbojen verleihen Ehrenmitgliedschaft

Heulbojen verleihen Ehrenmitgliedschaftauf Thomas Leuchert folgt nun auch Stefanie Quaas Rerik k/w. Der Sommer geht zu Ende, erste Felder sind abgeerntet und mit dem Lichterfest in Rerik wird der Saisonausklang eingeläutet….Wie jedes Jahr Ende August feierten die „Reriker Heulbojen“ ihr Sommerfest als Dankeschön für die Sänger und ihre Familien für anstrengende Probe- und Auftrittswochen, als Kraftquell für die anstehenden Proben zu den zahlreichen Weihnachtskonzerten in der Region und im Erzgebirge mit Auftritten auf dem Freiberger...

Logo Reriker Heulbojen e.V.

Shanty- Chortreffen lockte hunderte nach Rerik

Shanty- Chortreffen lockte hunderte nach RerikFreunde maritimer Musik kamen zum 19. Reriker Shanty-Chor-Treffen voll auf ihrer Kosten Rerik. Das nunmehr 19. Treffen beliebter Shanty-Chöre des Nordens war in diesem Jahr wieder der Höhepunkt und würdiger Abschluss der 29. Reriker Haff- Festtage. Die Macher strahlten ob des Erfolges mit der Sonne und einer zufriedenen Leiterin der Kurverwaltung, Stefanie Quaas, um die Wette. Das Shanty-Chortreffen eröffneten traditionsgemäß die „RERIKER HEULBOJEN“ als Hausherren mit einem Kurzprogramm, bevor sich...

Logo Reriker Heulbojen e.V.

„Elly Beinhorn“ neuestes Werk von Frank Wagner in Berlin am Ku`Damm enthüllt

„Elly Beinhorn“ neuestes Werk von Frank Wagner in Berlin am Ku`Damm enthüllt Rerik k/w. Frank Wagner, der bekannte Kühlungsborner Kunstmaler hat am Wochenende sein neuestes großformatiges Bild in Berlin präsentiert.Im Rahmen der Veranstaltung „Ostsee macht die Welle am Ku`Damm“ wurde das Auftragswerk „Elly Beinhorn“ in den Räumen der Berliner Uhrenmanufaktur ASKANIA im Beisein vieler Gäste vom Künstler persönlich und von Leonhard R. Müller, dem Vorstandsvorsitzenden der ASKANIA AG unter großem Beifall enthüllt. Musikalisch wurde die...

Logo Reriker Heulbojen e.V.

Heulbojen rocken Berliner KuDamm

Rerik k/w. Dass die“ Reriker Heulbojen“ auch offen für Neues und Späße zu haben sind bewiesen sie am Samstag, 6. Juli in Berlin.Unter dem Motto „Ostsee macht Welle am Ku`Damm“ waren Sie Gäste mehrerer Berliner Unternehmen, wie MAYBACH und ASKANIA, die sich zu einem Straßenfest zwischen Olivaer Platz und Adenauer Platz am Kurfürstendamm zusammengeschlossen hatten. Als „flash-mob“ angelegt animierten die Sänger um den rührigen Chorleiter Horst Schirmer die Berliner und ihre Gäste zum Mitsingen und...

Logo Reriker Heulbojen e.V.

Reriker Urgestein suchcht ehemalige Mitstreiter

Reriker Urgestein feiert GeburtstagAkkordeonlehrer sucht ehemalige Schüler und Mitstreiter Rerik k/w. Wer kennt ihn nicht, Hans-Joachim „Stimmung“ Schultz. In wenigen Tagen am 07. Juni feiert er seinen 86. Geburtstag – Grund genug einmal auf Jahrzehnte seines musikalischen Wirkens zurückzuschauen.Nach seiner Berufsausbildung, Studium und Tätigkeiten in Wolgast, kehrte Achim, wie er meistens nur genannt wird 1967 nach Rerik in sein Elternhaus zurück. Als selbständiger Akkordeon-und Klavierlehrer hat er fortan so manchen Knaben und manche Maid die...

Logo Reriker Heulbojen e.V.

“Heulbojen“ wählten neuen Vorstand und zogen Bilanz für 2018

“Heulbojen“ wählten neuen Vorstand und zogen Bilanz für 2018 Rerik k/w. Am Freitag, 15.03.2019 trafen sich die Mitglieder des traditionsreichen Shantychors „Reriker Heulbojen“ zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung, diesmal nach Ablauf der dreijährigen Legislaturperiode auch zur Wahl eines neuen Vorstandes.. In seiner Rede bedankte sich der Vereinsvorsitzende Klaus Wolfert bei den Mitgliedern für die in 2018 geleistete Arbeit und zog eine positive Bilanz: in 52 Auftritten in der Region und überregional, von Usedom bis Wien, wussten...

Logo Reriker Heulbojen e.V.

“Heulbojen“ wählten neuen Vorstand und zogen Bilanz für 2018

Heulbojen“ wählten neuen Vorstand und zogen Bilanz für 2018 Rerik k/w. Am Freitag, 15.03.2019 trafen sich die Mitglieder des traditionsreichen Shantychors „Reriker Heulbojen“ zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung, diesmal nach Ablauf der dreijährigen Legislaturperiode auch zur Wahl eines neuen Vorstandes.. In seiner Rede bedankte sich der Vereinsvorsitzende Klaus Wolfert bei den Mitgliedern für die in 2018 geleistete Arbeit und zog eine positive Bilanz: in 52 Auftritten in der Region und überregional, von Usedom bis Wien, wussten...