nächster Auftritt:
18.12.2019 um 19:00 Uhr
Adventssingen mit dem Lehrerchor DBR , Kühlunggsborn, Kath. Kirche

  Geschichte | Mitglieder | Auftritte | Bilder | Hörproben | Danke | Presse | CD-Shop | Kontakt | Dokumente | Start

Gala Konzert in der Nikolaikirche begeisterte Publikum08.09.2005

Gala-Konzert der „Reriker Heulbojen“ mit den Don- Kosaken Chor Wanja Hlibka begeisterte

kw-Rerik. Kürzlich, am 5.Sept. 2005, waren der Don- Kosaken- Chor Wanja Hlibka sowie dienstälteste Shanty- Chor unseres Landes, die „Reriker Heulbojen“ mit einem Gala- Konzert in der gut besuchten Rostocker Nikolaikirche zu Gast.
Die Sänger um Wanja Hlibka, er selbst einst jüngster Solist im legendären Jaroff- Chor, begeisterten mit dem Repertoire in der Tradition des Originalchores und zeigten, dass sie sich erneut zu einem A- Cappella- Chor der Spitzenklasse entwickelt haben. Der Don- Kosaken- Chor Wanja Hlibka sang nach den Original Partituren und Arrangements Serge Jaroffs. Gekonnt boten die mit ihren Stimmen virtuos umgehenden Sänger der Don Kosaken ihr Repertoire sakraler Gesänge von Bortijanski, Tschaikowsky u.a. bis zu den bekanntesten russischen Volksweisen dar. Vom tiefsten Bass bis zum höchsten Tenor, ob kraftvoll oder leise –jeder Ton begeisterte das Publikum.
Aber auch unsere einheimischen Sänger unter Leitung von Joachim Renz zeigten sich von ihrer allerbesten Seite. Für einen Laienchor nicht alltäglich, begeisterten sie das Rostocker Publikum mit ihrem mehrstimmigen Gesang. Besonders beeindruckt waren die Zuschauer von der Interpretation des Rüganer Fischerliedes „…hal mi de Saalhund…“. Tosender Applaus war der Lohn für die Sänger.
Zum Höhepunkt des Gala Konzertes gestaltete sich das gemeinsame Singen der Lieder „Abendglocken“ und „Guten Abend, gut Nacht“ unter dem abwechselnden Dirigat beider Chorleiter.
Mit dem gemeinsamen Auftritt des Don- Kosaken- Chors Wanja Hlibka und den „Reriker Heulbojen“ wurde dem Publikum Musik auf höchstem Niveau geboten. Mit Zugaberufen und stehendem Applaus bedankten sich die begeisterten Zuschauer für ein Spitzenkonzert mit einem interessanten Spektrum von Liedern der Seefahrt, sakralen Gesängen bis zu beliebten russischen und deutschen Volksweisen.
Danke allen, die zum Gelingen des Konzertabends beigetragen haben – der Presse für Ihre Berichterstattung, den fleißigen Helfern bei der Regionalwerbung und an der Abendkasse, aber nicht zuletzt auch besonderer Dank an beide Chöre und deren großartigen Dirigenten.
zurück zur Übersicht



  © Reriker Heulbojen e.V. - Prof.- Hamann-Str. 2c - 18230 Ostseebad Rerik       | Impressum | Datenschutz

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren