nächster Auftritt:
28.02.2020 um 18:00 Uhr
Jahres-Mitgliederversammlung , Rerik, Vereinsheim

  Geschichte | Mitglieder | Auftritte | Bilder | Hörproben | Danke | Presse | CD-Shop | Kontakt | Dokumente | Start

Erzgebirgler und Gäste begeistert von musikalischen Ostsee-Weihnachtsgrüßen05.12.2019

Erzgebirgler und Gäste begeistert von musikalischen Ostsee-Weihnachtsgrüßen 04.12.2019

Heulbojen sangen im Erzgebirge

Rerik / Freiberg/ Dresden / Seiffen. Erzgebirgische Adventslieder sind auf dem Christmarkt der Silberstadt Freiberg/Sa. jetzt oft zu hören. Die Reriker Heulbojen begeisterten in der letzten Woche zur Eröffnung des 30. Freiberger Christmarktes mit Klängen von der Küste. Die Sänger waren im Rahmen einer Chorreise zu Gast im Osterzgebirge und nutzten die Gelegenheit, einen vielstimmigen Gruß von der Ostsee zu überbringen. "Sehnsucht" - war das Motto der Konzerte: Sehnsucht der Seeleute nach der Heimat und Sehnsucht der Bergleute nach Licht. Der beliebte Chor brachte den Gästen Lieder der Seefahrt, norddeutsche Weihnachtslieder, aber auch Klassisches zum Fest zu Gehör. …“Super, toll, ergreifend und einfach schön…“, hörten die Sänger immer wieder nach ihren Auftritten auf dem Freiberger Christmarkt und auch bei spontanen Kurzauftritten auf dem Weihnachtsmarkt an der Dresdener Frauenkirche sowie in der Seiffener Bergkirche. Die Konzertbesucher feierten den Chor aus Rerik mit stürmischem Applaus. Für die Sänger und ihre mitgereisten Frauen gab es auch viele schöne Erlebnisse jenseits der Chorauftritte: historische Stadtführungen in Freiberg, wo Mann und Frau viel über Gottfried Silbermann, den berühmten Orgelbauer oder über die Geschichte des Freiberger Biers, die eng mit dem Silberbergbau zusammenhängt…,eine Rundfahrt durch das Erzgebirge mit Besuch bei Europas größtem Nussknacker mit 5,87 Meter Höhe, das Erlebnis Dresdener Frauenkirche mit Orgelspiel, die Eröffnung des 585. Dresdener Striezelmarktes mit dem Konzert der Kruzianer, der Besuch im Spielzeugdorf Seiffen mit Besichtigung einer Schauwerkstatt für Erzgebirgische Volkskunst und vieles mehr…
"Danke" den Organisatoren der Reise und den Busfahrer Klaus von Sewert-Reisen Schwerin für die gute Betreuung während der Rundreise und sichere Fahrt auf den engen Erzgebirgsstraßen.
Nach dieser Reise sind die „Heulbojen“ in der schönsten Zeit des Jahres angekommen und erfreuen nun hier in der Region ihr Publikum. Freuen Sie sich auf die Adventskonzerte am Freitag, 13. Dez. um 19:00 Uhr im Bad Doberaner Münster, am 3. Advent um 16:30 Uhr auf dem Reriker Weihnachtsmarkt, am Mittwoch, den 18. Dez. um 19:00 Uhr in der beheizten Kühlungsborner Kirche an der Seebrücke sowie traditionell am 4. Advent um 16:00 Uhr zur Seemannsweihnacht in der Kirche zu Steffenshagen.
Der Eintritt für alle Konzerte ist frei. Um Spenden für die Gemeindearbeit wird in den Kirchen gebeten.
Klaus Wolfert
zurück zur Übersicht



  © Reriker Heulbojen e.V. - Prof.- Hamann-Str. 2c - 18230 Ostseebad Rerik       | Impressum | Datenschutz

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren