nächster Auftritt:
26.06.2019 um 16:00 Uhr
AWO Seniorenresidenz , Kröpelin

  Geschichte | Mitglieder | Auftritte | Bilder | Hörproben | Danke | Presse | CD-Shop | Kontakt | Dokumente | Start

Moskaus Kinder brauchen unsere Hilfe02.03.2018

Moskaus Kinder brauchen unsere Hilfe

Benefizkonzert „Reriker Heulbojen“ mit Moskauer Männerchor


Rerik k/w. Wie kürzlich in der Mitgliederversammlung des traditionsreichen Shantychors festgestellt, war der Chor immer auch immer für andere da. In Benefizkonzerten wurden Spenden für karitative Zwecke sowie Gelder für die Seenotretter der DGzRS eingesammelt. Dieser Tradition folgend, war es nur logisch, dass die „Heulbojen“ unter Leitung von Horst Schirmer sich auch in diesem Jahr für Bedürftige einsetzen und dem Hilferuf der Osteuropa-Freundschaftsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V nach Unterstützung gefolgt sind und gemeinsam mit Prälat Robrahn von der Katholischen Kirchgemeinde Kühlungsborn und der TSK ein Benefizkonzert mit dem Moskauer Männerchor „Heiliger Wladimir“ organisiert haben.

Der aus Moskau stammende Chor besteht seit 1993. Die acht Kirchenmusiker bzw. Chorsänger verfügen über eine professionelle Hochschulausbildung. Sie singen seit vielen Jahren in unterschiedlicher Besetzung in Moskauer Kirchen- und Klosterchören. Regelmäßig geht der Chor auf Tourneen. Der Moskauer Männerchor des Heiligen Wladimir beeindruckt mit seinen tollen Stimmen und wunderbarer Klangfülle, öffnet mit seinen Liedern ein Fenster zur russischen Seele. Chorleiter Nikolai Boglewski weist gern darauf hin, dass das Moskauer Wladimir-Kinderkrankenhaus, Namensgeber des Chores, von Dr. Carl Andreas Rauchfuss, dem bedeutendsten Kinderarzt Russlands im 19. Jahrhundert, Sohn eines deutschen Schneidermeisters, konzipiert worden war.

Die Sänger beider Länder freuen sich, sie mit einem bunten Strauß deutscher und russischer sowie auch orthodoxer Melodien erfreuen zu können. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für das Moskauer Kinderkrankenhaus wird gebeten - denn trotz liebevoller Betreuung, aufopferungsvoller Hingabe des medizinischen Personals fehlt es materiell an Vielem. Erleben Sie die Chöre am 10.März um 16.00 Uhr in der Katholischen Kirche „Zur Heiligen Dreifaltigkeit“ in Kühlungsborn-Ost an der Seebrücke.

zurück zur Übersicht



  © Reriker Heulbojen e.V. - Prof.- Hamann-Str. 2c - 18230 Ostseebad Rerik       | Impressum | Datenschutz